Landalpark Lommerbergen in Holland

Vor gut drei Jahren waren Püppilottas Papa, seine Eltern und ich in Lommerbergen in Holland. Dort ist ein großer Landal-Park, in dem wir ein Bungalow für fünf Tage gemietet hatten, hier nun unsere Erfahrungen mit diesem Park vor allem im Bezug auf Kinder:

Zunächst einmal über die Buchungsoptionen sowie den Preis:

Man kann im Internet bereits vor der Buchung die Preise zu den verschiedenen Jahreszeiten einsehen. Da wir damals mit Baby reisten, brauchten wir ja keine Rücksicht auf Ferienzeiten zu nehmen, und buchten mitten im Herbst, ich glaube damals war es September (also kurz nach den Ferien).

Unsere Maus war übrigens gerade ein Jahr alt, wodurch wir ein paar Extrawünsche hatten, wie ein Babybettchen etc.

Wir hatten das Glück, ziemlich nahe am Zentrum des Parks mit dem Einkaufszentrum und dem Schwimmbad zu wohnen. Das Bungalow hatte zwei Schlafzimmer, ein großes Wohnzimmer und eine Küchenecke. Fernseher, Mikrowelle, Wasserkocher und sogar ein zweites Reisebett fürs Wohnzimmer fanden wir direkt nach der Anreise vor und mussten uns nicht erst darum kümmern.

Was gibt es zur Versorgung zu sagen?

Wie üblich in diesen Parks, ist man hier selbst für Versorgung zuständig. Einkaufen sollte man am besten außerhalb des Resorts, denn die Preise in den Geschäften sind doch schon etwas gehobener. Zur Abwechslung kann man auch in mehreren Restaurants wunderbar essen gehen,  diese sind wiederum preislich sehr familienfreundich.

Das Schwimmbad ist einfach nur genial:) Es ist ein richtiges Freizeitbad mit verschiedenen Bereichen (Außenbereich, Whirlpools, Kleinkindecke, Wellenbad etc.). Wir waren dort stundenlang, sogar mit Baby ist man da wirklich gut aufgehoben (es stehen überall Laufställe herum, es gibt sogar so etwas wie „Schwimmbadmaxicosis“, in denen man das Baby herumtragen und schlafen lassen kann).

Neben dem Schwimmbad gibt es eine weitere „Attracktion“ in dem Landalpark: Einen kleinen, süßen Streichelzoo:

Dieser ist natürlich gerade für die kleinen Kinder der Hit schlechthin:)

Übrigens liegt der Landalpark mitten in einem Wald, wodurch sogar ein Spaziergang durch den Park selbst sehr schön ist!
Die Natur ist herrlich beruhigend und Kinder können hier ganz wunderbar herumrennen und sich vergnügen, während die Eltern einfach nur mal lesen und entspannen.

Als Tagesausflug unternahmen wir einen  Besuch im Outletcenter Roermond, wo man sogar GUCCI für Kleinkinder und Babys findet (nein, da haben wir nicht eingekauft, aber stöbern muss man mal^^).

In dem Outlet konnte die Maus  so richtig schön mit dem Wasserspiel toben:

Insgesamt kann man sagen:

Wer kein All-Inclusiv und einen Strand „braucht“, ist mit dieser Variante des Urlaubs sehr gut beraten. Wir hatten alle zusammen sehr schöne vier Tage und haben seit dem auch schon öfter wieder in Lommerbergen in diesem Park geurlaubt:)

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.